Schiedsrichter-Merkblatt Saison 2021/2022

5. Mannschaftsarten, Spielregeln

5.4. Kleinspielfeld

Abweichungen von den Spielfeldmaßen (70m x 55m) von +/- 5m bei den Tor- und Seitenlinien sind zulässig.

Die Spielfeldbegrenzungen bzw. Tor- und Strafraummarkierungen können durch Linien, unterbrochene Linien, Hütchen oder Markierungsteller/-band gemacht werden (Mindestkennzeichnung: rote Punkte). 



Hinweise zu Stichtag, Spielzeit, Spielregeln
 Altersbereich D-Junioren/innen  E-Junioren/innen 
 Stichtag    01.01.2008    01.01.2010 und jünger  
 Spielzeit    2 x 30 Min.    Einzelspiele 2 x 25 Min,
Gesamtspielzeit pro Tag:
  • Mind. 50 Minuten
  • Max. 100 Minuten pro Mannschaft im Turnier
 
 Spielzeitverlängerung    2 x 5 Min.      
 Spielform    7 gegen 7    7 gegen 7  
 Mindestanzahl Spieler    5  (4 + Torwart)    5  (4 + Torwart)  
 Auswechslungen (Bezirk)     beliebig (aber in Spielunterbrechung)    beliebig (aber in Spielunterbrechung)  
 Ball: Größe / Gewicht    Größe 4 od. 5 / 350g    Größe 4, Gewicht 290-350 g  
 Torgröße    5 m x 2 m    5 m x 2 m  
 Torraum    gleich Strafraum    gleich Strafraum  
 Strafstoßpunkt    9 m    9 m  
 Schienbeinschützer    Pflicht      
 Abstand bei Spielfortsetzungen    7 m    7 m  
 Disziplinarstrafen    VW, 5 Min. Zeitstrafe, Rot (werden auch gezeigt)    VW, 5 Min. Zeitstrafe, Rot (werden auch gezeigt)  
 Torwartzuspiel    nicht erlaubt     erlaubt  
 Abseits    ja    nein  
 Anstoß    Auf dem Mittelpunkt. Direkte Torerzielung möglich    Auf dem Mittelpunkt. Direkte Torerzielung möglich  
 Freistöße    direkt und indirekt    direkt und indirekt  
 Spielerpässe Online    erforderlich      
 Mannschaftsarten    gemischte Mannschaften zugelassen,
sowie reine Mädchenmannschaften
    gemischte Mannschaften zugelassen,
sowie reine Mädchenmannschaften
 
 Abstoß    Ruhender Ball, durch Spieler oder Torwart
mit dem Fuß
   Das Kind im Tor darf den Ball mit Fuß oder Hand wieder ins Spiel bringen.
Aus einem Abstoß / Abwurf kann direkt, ohne dass ein anderes Kind den Ball berührt hat, kein Tor erzielt werden (indirekter Freistoß auf der gegnerischen Torraumlinie).
Diese Bestimmung gilt auch wenn das Kind im Tor den Ball aus dem Spiel heraus sicher in den Händen hält (Ballkontrolle) (indirekter Freistoß auf der gegnerischen Torraumlinie). Die Vorteilbestimmung findet Anwendung.
 
 Falscher Einwurf    Einwurf gegnerische Mannschaft    Das Kind erhält die Möglichkeit, den Einwurf nach einer Erklärung durch den/die Schiedsrichter/in zu wiederholen.