Schiedsrichter-Merkblatt Saison 2021/2022

2. Spielbericht, Spielerpass, Teilnahmeberechtigung

2.2. Spielerpass Online

Im Verbandsgebiet des wfv wird im gesamten Verbandsspielbetrieb (Herren, Frauen, Senioren, A-E-Junioren*innen) flächendeckend der Spielerpass Online eingesetzt. 

Ablauf vor dem Spiel:

Der/die Schiedsrichter*in überprüft die Spielberechtigungen der Spieler*innen (auch Auswechselspieler*innen) im DFBnet anhand Spielerpass online. 

Hierbei ist zu prüfen, ob das Lichtbild jedes/jeder Spieler*in 

  1. ordnungsgemäß hochgeladen, 
  2. zeitgemäß ist und Spieler klar zu identifizieren ist. 

Fehlt der Spielerpass Online oder ist dieser unvollständig (z.B. fehlendes Passfoto), kann der Verein eine in ausreichend guter Qualität ausgedruckte Spielberechtigungsliste mit Lichtbildern, auf der die Spieler klar und eindeutig zu identifizieren sind oder einen amtlichen Lichtbildausweis vorlegen. 

Der/die Schiedsrichter*in führt grundsätzlich keine Identitätsprüfung („Gesichtskontrolle“) durch. In begründeten Verdachtsfällen kann eine Identitätsfeststellung (einschl. Ausweiskontrolle) durchgeführt werden.

Der/die Schiedsrichter*in ist nicht berechtigt, einem Spieler die Teilnahme am Spiel zu verwehren.